Gespräch mit Meeresbiologen Manuel Marinelli

Am 08.04.2021 hatten wir einen ganz besonderen (Online-)Besuch an unserer Schule:

Manuel Marinelli, Meeresbiologe und Gründer des Project Manaia, traf unsere 3c, 4c und 4d online und erzählte von seiner beruflichen Laufbahn, den Höhen und Tiefen der Forschung, seinen Erlebnissen am Meer, klärte uns über das Ausmaß und die Auswirkungen der Verschmutzung der Meere durch Plastik und anderer Stoffe auf und gab uns Einblick in Fischfang und Fischindustrie.

 
 

Es war ein überaus spannendes Gespräch, bei dem die Schüler*innen aus dem Fragen gar nicht mehr heraus kamen. Hier eine Auswahl, der spannenden Themen:

„Wie wird man Meeresbiologe und braucht man dafür gute Noten?“

„Wie viel Plastik haben Sie schon gesammelt und was machen Sie dann damit?“

„Wie ist das Leben auf dem Schiff? Gibt es da oft Schwierigkeiten?“

„Wieso ist Plastik so schlecht für uns und die Umwelt?“

„Gibt es überhaupt eine Möglichkeit die Meere komplett von Plastik zu befreien?“

„Was waren Ihre schönsten Erlebnisse/die schönsten Orte, an denen Sie bis jetzt waren?“

„Hatten Sie schon einmal besondere Begegnungen mit Meerestieren?“

Die Fragen gingen lange nicht aus und so kam es, dass wir unser Treffen statt nach einer Stunde, erst nach fast zwei Stunden beendeten.

Vielen Dank an Manuel Marinelli, für dieses interessante und lehrreiche Gespräch und die Bereitschaft, uns Einblick in das Leben eines Meeresbiologen zu geben. An die vielen Geschichten werden wir uns sicher noch lange erinnern.