Schulsozialarbeit Körner 4

Sozialkompetenzraum

Der Sozialkompetenzraum
Ein kurzer Überblick

Schüler und Lehrer bilden in der Schule eine Gemeinschaft, in der es klare Regeln (Klassenregeln) und klare Konsequenzen gibt.
Natürlich hat jeder auch Rechte in der Schule:
•    Jeder Schüler hat das Recht ungestört zu lernen
•    Jeder Lehrer hat das Recht ungestört zu unterrichten
•    Wichtig dabei: Jeder muss die Rechte des anderen respektieren!

Stört ein Schüler den Unterricht, so wird er zunächst ermahnt. Hält er sich nun an die Klassenregeln, so kann er in der Klasse bleiben und am Unterricht weiterhin teilnehmen. 
Wenn Schülerinnen und Schüler sich trotz Ermahnung nicht an die erarbeiteten Klassenregeln halten, treffen sie somit die Entscheidung, in den Sozialkompetenzraum zu gehen. Der Schüler wird dann vom Lehrer mit einem Infozettel in den Sozialkompetenzraum geschickt.

Was passiert im Sozialkompetenzraum?

Der Trainingsraumlehrer führt mit dem Schüler ein Gespräch über den Vorfall in der Klasse. Dabei werden die  Situation und das Verhalten analysiert und gemeinsam überlegt, wie der Schüler beim nächsten Mal in einer ähnlichen Situation anders reagieren kann.
Der Schüler füllt daraufhin ein Rückkehrformular aus, in dem er sein Fehlverhalten sowie sein zukünftiges Verhalten niederschreibt. 
Nun geht der Schüler in die Klasse zurück und gibt dem Lehrer, der ihn geschickt hat, das Rückkehrformular.

Die Eltern erhalten jedes Mal eine Benachrichtigung über den Sozialkompetenzraumbesuch. Nach 3-maligem Besuch werden die Eltern zu einem Gespräch in die Schule gebeten. 

Das Ziel des Sozialkompetenzraums ist, dass lernbereite Schüler ungestört lernen können und Lehrer ihren vorbereiteten Unterricht besser durchführen können.

X-Point

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stehen den Schülerinnen und Schülern der NNÖMS Dr. Th. Körner 4 für persönliche Gespräche zur Verfügung. Probleme mit Klassenkameraden, Lehrern oder Eltern können ebenso besprochen werden wie Ängste und Sorgen aller Art. Alle Gespräche werden natürlich streng vertraulich behandelt.

Im Schuljahr 2017/18 steht Maga(FH) Ramona Prankl jeden Montag von 8.00 bis 11.00 Uhr und Donnerstag von 8.00 bis 11.00 Uhr  im 3. Stock der NNÖMS Dr. Körner 3, Gruppenraum 3 zur Verfügung.

Adressen und Telefonnummern:

Email:  nms.koerner.stp@x-point.at
Telefon:  0664-80981-132
Verein young:  Schreinergasse 1/2/1/4, 3100 St. Pölten – office@young.or.at
Homepage:  www.young.or.at  , www.x-point.at